Matchschützenvereinigung Winterthur Matchschützenvereinigung Winterthur Matchschützenvereinigung Winterthur Matchschützenvereinigung Winterthur Matchschützenvereinigung Winterthur Matchschützenvereinigung Winterthur Matchschützenvereinigung Winterthur Matchschützenvereinigung Winterthur Matchschützenvereinigung Winterthur Matchschützenvereinigung Winterthur

» Home
» News
» Organisation
» Schiessbetrieb
» Matchinfo
» Fotogalerie
» Kontakt
» Mitgliedschaft
» Gästebuch
» Links
» Kniendmeisterschaft
» Sponsoren
» Intern

Über uns
50 Jahre jung sind wir,
im besten Schützenalter,
oder will jemand Gegenteiliges behaupten ?

Ein kurzer Blick zurück. Schon drei Jahre vor der Gründung der Matchschützenvereinigung Winterthur im Jahre 1960 wurde diese vorbereitet und eingeleitet. Genauer gesagt war dies bereits der zweite Anlauf, war doch schon einige Jahre zuvor eine eher lose Vereinigung ins Leben gerufen worden. Leider wurde diese aus mir unbekannten Gründen kurze Zeit später wieder aufgehoben. Es muss ein hartes Pflaster für das Schiesswesen gewesen sein damals, in Winterthur, so viel konnte ich in alten Unterlagen nachlesen. Unsere damaligen Kameraden haben jedoch vor 50 Jahren mit grossem Idealismus und einer noch grösseren Ausdauer etwas in Fluss gebracht, was noch heute gut im Wind liegt.

Damals wie heute ist der Sinn und Zweck unserer Vereinigung immer noch derselbe, nämlich Schützen, welche in ihren Ortsvereinen nicht genügend oder im gewünschten Masse ihrem Hobby oder Sport, dem Matchschiessen, frönen können, eine Gelegenheit zu bieten, dies im Kreise Gleichgesinnter zu tun. Ihr Können in gemeinsamen Trainings zu fördern und in Wettkämpfen mit befreundeten Matchvereinigungen zu messen.
In der Anfangszeit der Matchschützenvereinigung Winterthur wurde nur mit dem schweren Stutzer 3oom im Dreistellungsschiessen oder dem Kleinkaliberstutzer 5om geschossen. Heute wird das Matchschiessen auf 3oom  nebst dem altbewährten Stutzer auch mit dem Standardgewehr, dem Karabiner, und den Sturmgewehren 57 & 90 betrieben.
Auf den 50m bestreiten die Kleikaliber- und Freipistolenschützen ihre Wettkämpfe. Nach der Outdoorsaison wechseln viele Schützen in den Indoorbereich 1om Luftgewehr oder Luftpistole.

Schon zum 40-jährigen Jubiläum schrieb der damalige Pressechef Köbi Schlumpf in der Festschrift, was für ein eisiger Wind den Schützen in ihrem Sport entgegen wehe, welches Glück wir aber in der Schweiz hätten, unser Hobby und Sport selber wählen zu dürfen. Auch heute hat das Zitat von Jean-Jacques Rousseau noch immer seine Gültigkeit:

„ Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
das er tun kann, was er will, sondern
dass er nicht tun muss, was er nicht will“.

Meinen heutigen Vorstandskameraden und allen, die im letzen halben Jahrhundert das Ruder und die Segel zum Wohle der Matchvereinigung fest im Wind hielten sowie auch allen Matchschützinnen und Matchschützen danke ich für ihren grossen Einsatz .
Mögen sie sich weiterhin im Kreise der MSVW-Kameraden wohl fühlen, mit Freude ihrem Sport nachgehen  und das Matchschiessen im Besonderen pflegen.

Werner Ade
Präsident MSVW

 

 


 ©2011-2019 Matchschützenvereinigung Winterthur created by DataPresent GmbH, Kefikon